Laden...

Gesichtsseife Saneha

Bewertung:
100% of 100
Basierend auf 1 Bewertung | Quelle: ShopVote.de
5,95 € / Stk.*
  • Ab 1 Stk. 5,95 € / Stk.*
Preis jeweils inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Gesichtsseife Saneha

vegane Gesichtsseife für trockene Haut mit sanftem Peeling Effekt

Duftnote: Arganöl, Mandel und Weihrauch 
Gewicht: 75g

Artikelnummer: 7553324

Lieferzeit
Sofort verfügbar, Lieferung in 2-3 Werktagen

100% Fair Trade

Kostenlose Rücksendung

Klimafreundlicher Versand

Vegane Gesichtsseife für trockene Haut aus fairer Herstellung

Verwöhne Deine Haut mit der pflegenden Gesichtsseife „Saneha“. Diese vegane Seife sorgt dafür, dass trockene Haut mit hochwertigen Pflanzenölen genährt und sanft gereinigt wird.

Die natürlichen Inhaltsstoffe, darunter weiße Tonerde und Mandelpulver bringen einen sanften Peeling-Effekt mit sich. Die Duftnote aus Arganöl, Mandel und Weihrauch verwandelt Deine tägliche Pflegeroutine in ein aromatisches Erlebnis. Übrigens: Der Name der veganen Gesichtsseife „Saneha“ bedeutet in Thailand „Zuneigung“.

Hergestellt und verpackt werden diese Seifen von der Manufaktur SOAP-n-SCENT in Thailand. Die Seifen werden dermatologisch getestet.

Besondere Details der fairen Gesichtsseife:

  • vegane Gesichtsseife | ohne tierische Inhaltsstoffe
  • handgefertigt
  • dermatologisch getestet
  • pflegende Pflanzenölseife
  • mit natürlichen Inhaltsstoffen
  • pH-Wert: 9-10
  • Duftnote: Arganöl, Mandel und Weihrauch
  • in Thailand gefertigt und verpackt, was zusätzliche Arbeitsplätze schafft
  • auch GEPA Seifen "Sukhonta" und "Thamon" erhältlich

Die Verwendungsdauer ab Öffnung der Seife beträgt 12 Monate.

Woher kommt die vegane Gesichtsseife „Saneha“?

Hinter der Herstellung steht die Manufaktur SOAP-n-SCENT in Thailand. Seit 2015 ist GEPA stolzer Partner dieses Fair Trade Unternehmens mit 32 engagierten Mitgliedern in Chiangmai. Durch den Einsatz von Kokosöl und Reiskleie-Öl aus Thailand sowie weiteren Rohstoffen von lokalen Händlern gewährleistet SOAP-n-SCENT eine nachhaltige Produktion.

In dieser Seifenmanufaktur ist viel Handarbeit notwendig, wodurch Arbeitsplätze entstanden sind. Die Seifen-Verpackung ist aus Papier und die meisten sind mit Garn umkettelt.

SOAP-n-SENT bietet seinen Mitarbeiter*innen vorbildliche Arbeitsbedingungen. Die Firma wurde dafür in Thailand ausgezeichnet. Auch regelmäßige Seminare für die Mitarbeiter*innen von SOAP-n-SCENT sowie soziales Engagement außerhalb der Firma gehören dazu, u.a. für ältere Menschen und indigene Bevölkerungsgruppen.

Die „Saneha“ Gesichtsseife ist nicht nur ein Beitrag zu Deiner Hautpflege, sondern auch zu einer gerechteren Welt. Entdecke  zusätzlich die GEPA Seifen "Sukhonta" und "Thamon" sowie Seifen vom Palam Rural Centre in Indien.

verseiftes Kokosöl, verseiftes Reiskleie-Öl, Wasser, Glycerin, Avocado-Öl, afrikanischer Weihrauch, weiße Tonerde, Mandel (Schalen), Verseiftes Arganöl, 

Allergene Duftstoffe: Limonene, Linalol

pH-Wert: 9,5

Ingredients (INCI):
Sodium cocoate, Sodium ricebranate, Aqua, Glycerin, Sodium avocadoate, Boswellia serrata oil, Kaolin, Prunus amygdalus dulcis seed powder, Sodium arganate, Limonene, Linalol

SOAP-n-SCENT, Thailand

Mit handgemachten Seifen gute Arbeitsplätze schaffen – das ist das Besondere beim Handelspartner SOAP-n-SCENT in Thailand. Im Jahr 2004 gründete die Thailänderin Pimarn Tovanabootr, die zuvor in den USA gelebt hat, ihre eigene kleine Firma in Chiangmai.

Diese Produkte könnten Dich auch interessieren: