WELTBIENENTAG: Erhalte 15% Rabatt auf unser faires Honigsortiment | → Mehr erfahren

Trockenfrüchte

Laden...

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Bio Trockenfrüchte: Süße Köstlichkeiten

„Die GEPA Bio Trockenfrüchte sind geschmacksintensive Naschereien für große und kleine Fruchtfans“

Natürlich naschen – fair gehandelte Bio-Trockenfrüchte!

Unsere aromatischen Mangos, Datteln und Rosinen aus Fairem Handel sind der ideale Snack als süße Früchte „to go“, eignen sich aber auch zum Backen und zum Verfeinern von Müslis und Süßspeisen. Besonderen Wert legen wir dabei auf die bewährte GEPA-Qualität:

  • GEPA fair+ Zeichen
  • ungeschwefelt
  • vegan
  • ohne Gentechnik

Die Früchte werden schonend getrocknet und verarbeitet, natürlich ohne Schwefel und sonstige Konservierungs-, Farb- oder Aromastoffe. Entweder naturbelassen oder gesüßt mit fair gehandeltem Rohrohrzucker überzeugt unser Bio Trockenobst durch einen natürlichen, vollmundigen Fruchtgeschmack.

Woher kommen die Bio Trockenfrüchte von der GEPA?

Besonders großen Wert legen wir auf einen nachhaltigen Anbau der Bio Trockenfrüchte im Ursprungsland – gut für Mensch und Natur.

  • Unsere getrockneten Mangos PREDA sind getrocknete, mit Rohrohrzucker gesüßte Mangostreifen, die von unserem gleichnamigen, langjährigen Partner auf den Philippinen stammen. Die ungesüßten Bio Mangos Amelia werden von Kleinbauern in Burkina Faso angebaut und tragen zusätzlich das EU Bio-Siegel.
  • Von kleinen Weinbauern im Valle de Aconcagua in Chile kommen die aromatischen Trauben für unsere Fair Trade Rosinen, die hier in der Sonne getrocknet werden.
  • Unsere köstlichen Bio Datteln stammen aus Hazoua im Südwesten Tunesiens. Hier berät und unterstützt der GEPA-Handelspartner Beni Ghreb Bauern beim ökologischen Anbau der Früchte, kauft sie zu fairen Preisen ab und ermöglicht ihnen, zur nachhaltigen Drei-Etagen-Wirtschaft mit Palmen, Obstbäumen und Gemüse zurückzukehren. Faire Bio Trockenfrüchte von bester Qualität!

Häufige Fragen von GEPA Shop-Besuchern sind:

  • Wie erkenne ich ungeschwefeltes Trockenobst?

    Viele Hersteller verwenden Schwefeldioxid, damit getrocknete Früchte länger haltbar bleiben und ihre ansehnliche Farbe behalten. Wer darauf verzichten möchte, greift am besten auf Bio Trockenfrüchte zurück: Diese kommen überwiegend ohne Schwefel aus und dürfen auch keine anderen Konservierungsmittel enthalten. Daher sehen Äpfel, Mangos und anderes Trockenobst in Bio-Qualität manchmal etwas anders aus als ihre geschwefelten Pendants. Im Zweifelsfall hilft ein Blick auf die Verpackung: Hier muss sichtbar vermerkt sein, ob ein Produkt geschwefelt ist. In der Zutatenliste ist dann zusätzlich „Konservierungsstoff: Schwefeldioxid“ beziehungsweise „Konservierungsstoff: E 220“ verzeichnet. 
    Die GEPA Bio Trockenfrüchte sind grundsätzlich ungeschwefelt – und gleichzeitig voll aromatisch sowie dank des geringen Wassergehalts ungeöffnet auch über mehrere Monate haltbar. 
  • Hat Trockenobst mehr Kalorien als frisches Obst?

    Trockenobst entsteht, wenn reife Früchte einen schonenden Trocknungsprozess durchlaufen. So werden die GEPA Bio Trockenfrüchte erntefrisch im Ursprungsland getrocknet. In dem Prozess sinkt ihr Wassergehalt – und ihr Volumen. Im Verhältnis zum verbleibenden Gewicht enthalten Trockenfrüchte demnach mehr Zucker und insgesamt auch mehr Kalorien als frisches Obst: So stecken in 100 g frischer Mango rund 60 kcal, in unseren Bio Mangos Amelia etwa 314 kcal. Dafür punkten sie durch ein intensives Aroma und eine längere Haltbarkeit.
  • Für was sind Trockenfrüchte gut?

    Trockenobst ersetzt zwar keine frischen Früchte, lässt sich aber vielseitig in eine abwechslungsreiche Ernährung integrieren: So kannst Du etwa mit Bio Datteln auf natürliche Weise selbstgemachte Desserts, Energiebällchen oder Müsliriegel versüßen. Aromatische Mango-Streifen sind der perfekte süße Snack für die Brotdose, machen sich aber auch gut als Müslizutat oder verleihen feurigen Currys eine exotisch-fruchtige Note. Ein echter Klassiker unter den Trockenfrüchten sind Rosinen: Die getrockneten Weinbeeren fungieren z. B. als heimliches Highlight in Plätzchen, Milchbrötchen, Bratäpfeln, Studentenfutter, Käsekuchen und Couscous-Salat.

Das sagen unsere Kunden:
  1. Ihre Bewertung:
    100%
    Leckere getrocknete Mangos, als Snack oder im Müsli einsetzbar

    Bewertung von

    Veröffentlicht am Verifizierter Kauf

  2. Ihre Bewertung:
    100%
    Bewertung ohne Text

    Bewertung von

    Veröffentlicht am Verifizierter Kauf

  3. Ihre Bewertung:
    100%
    Bewertung ohne Text

    Bewertung von

    Veröffentlicht am Verifizierter Kauf

  4. Ihre Bewertung:
    100%
    Bewertung ohne Text

    Bewertung von

    Veröffentlicht am Verifizierter Kauf

  5. Ihre Bewertung:
    100%
    schmeckt gemein gut

    Bewertung von

    Veröffentlicht am Verifizierter Kauf